< Zur Projektübersicht

Ausbau Krankentransportwagen zum Rettungswagen
DRK Neuenkirchen e.V.

Projektbeschreibung
project
project project project

Worum geht es in diesem Projekt?

Das DRK Neuenkirchen e.V. hat nach 15 Monaten Planung und einer Investition von aktuell 13.500€ und weiteren geplanten Ausgaben in 2019 den Ausbau vom Krankenwagen zum Rettungswagen fertiggestellt.

Was bewegt das Projekt in der Region?

Der Ortsverein Neuenkirchen unterhält einen Krankentransportwagen (KTW, welcher für z.B. Großschadenslagen, Gefahrenabwehr und den Katastrophenschutz genutzt wird. Aber auch für die eigenen Sanitätsdienste findet er Verwendung. So ist er auf den verschiedensten Veranstaltungen in und um Neuenkirchen und St. Arnold im Einsatz.



Damit wir zukünftig noch gezielter und effektiver allen Bürgerinnen und Bürgern von Neuenkirchen und St. Arnold helfen können, haben wir den Krankentransportwagen (KTW) zum Rettungswagen (RTW) ausgebaut, um Verletzte möglichst schnell einer ärztlichen Versorgung zuzuführen. Damit das Fahrzeug und unsere Hilfe allen Neuenkirchenern und St. Arnoldern zu Gute kommt, ist unsere Vision für die kommenden Jahre die Platzierung des Projektes "Sanitäter vor Ort", die jedem Bürger zusätzliche Versorgung im Notfall ad hoc durch unsere Helfer und Ressourcen ermöglicht.



Mit diesem Projekt werden die teils längeren Anfahrtszeiten der Rettungsfahrzeuge des Kreises Steinfurt überbrückt und eine schnellstmögliche medizinische Erstversorgung sichergestellt. Planungen und Gespräche sind folgend mit dem Ziel der weiteren Unterstützung des Rettungsdienstes bzw. der Notfallversorgung.

Warum sollte dieses Projekt unterstützt werden?

Im laufenden Projekt mussten viele bürokratische Hürden gemeistert werden, um zukünftig neben dem ordinären Einsatz als KTW auch für regionale Belange im Rahmen von sanitätsdienstlicher Absicherung als RTW zur Verfügung zu stehen. Ziel ist es, patientenorientiert und schnell handeln zu können und den Bürgern von Neuenkirchen und St. Arnold ein hohes Maß an Qualität im Fall der Fälle erbringen zu können.



Der DRK-Ortsverein Neuenkirchen e.V. ist mit seiner Sanitätsgruppe im ganzen Kreis Steinfurt bei größeren Schadensfällen unterwegs. Aber auch darüber hinaus - sei es beim Hochwasser in Münster, Greven oder in Magdeburg. Aber auch beim Zugunglück in Laggenbeck und dem Wohnhausbrand in Rheine-Mesum. Zuletzt beim Großbrand einer Firma in Neuenkirchen.



Wir möchten unser Angebot zur Sicherstellung der Einsatzkräfte und der Bevölkerung, nicht nur für Neuenkirchen und St. Arnold, mit dem Ausbau des KTW zum RTW erweitern:



- Betrieb einer qualifzierten Unfallhilfsstelle bei Veranstaltungen

- Transport zum Krankenhaus bei Sanitätsdiensten

- Kranken- und Rettungstransporte

- Sanitäter vor Ort

Wie wird das Projekt umgesetzt?

Nach mehr als 15 Monaten Planung, Umsetzung und Investitionen von ca. 13.500 € konnten wir Stück für Stück mit der Aufrüstung vom KTW zum RTW beginnen. Nicht mit eingerechnet sind die vielen ehrenamtlich geleisteten Stunden unserer Helfer. Federführend ist unsere Materialgruppe in Zusammenarbeit mit der Rotkreuzleitung. Weitere Helfer und Leitungsgruppen wurden in den Umbau involviert.



Notwendig im Rahmen des Umbaus war die Erfüllung von DIN-Normen. Investitionen wie ein Beatmungsgerät, ein Knochenbohrer, EKG mit integriertem Defibrillator, Perfusor, Medikamente sowie medizinisches Material mussten angeschafft werden. Ebenso waren Anpassungen notwendig, um den Maßstäben des Kreises gerecht zu werden. Erhaltungsinvestitionen sind stets notwendig und werden folgen, so dass den Anforderungen und Qualitätsmerkmalen weiter entsprochen werden kann.



Wir haben uns entschieden, hier einen Projektumfang von 5.000€ einzustellen. Insgesamt umfasst das Projekt mehr als 13.500€, sinnvolle Anschaffungen im Jahr 2019 in die weitere Aufrüstung des RTW sind folgend. Die restliche Summe wurde aus Rücklagen finanziert.



UNSER ZIEL: Unterstützen Sie unser Vorhaben durch Ihren Beitrag!

Wer steht hinter diesem Projekt?

Der DRK-Ortsverein Neuenkirchen e.V. hat eine lange Tradition. Schon seit 1928 engagieren sich Menschen in und um Neuenkirchen für das Deutsche Rote Kreuz. Derzeit zählt unser Ortsverein 84 aktive Helfer. Wir engagieren uns vor allem im sozialen Bereich, im Sanitätsdienst sowie in der humanitären Hilfe und im Katastrophenschutz.

Unsere Aktivitäten sind vielfältig. Vier bis fünf Mal pro Jahr können Sie bei uns Blut spenden. Dabei sind gerade hier unsere gestandenen Helferinnen und Helfer ein absoluter Garant für die einwandfreie Umsetzung an den Standorten Neuenkirchen und St. Arnold.



EIN Dorf - EIN Verein - EIN Ziel = DEINE Spende!



Danke für eure/Ihre Unterstützung!



Aus Liebe zum Menschen!

Wir für Neuenkirchen!

Das Team des DRK-Ortsverein Neuenkirchen e.V.

Schreiben Sie einen Kommentar:

Damit Sie ein Projekt kommentieren können, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.


Unterstützer:

  • € 20.00
  • profile

    Anonym

    € 10.00
  • profile

    Anonym

    € 10.00
  • profile

    Anonym

    € 10.00
  • profile

    Anonym

    € 11.00
  • profile

    Anonym

    € 25.00
  • profile

    Anonym

    € 25.00
8 Unterstützer
121 € von 5.000 €
2%
25 Tage verbleibend
EUR
Dieses Projekt endet am 17.02.2019 um 23:59 Uhr.
Spendenbescheinigung möglich

Projektträger

Kategorie