< Zur Projektübersicht

Bau eines Bürgerradwegs Zwischen Laer und Holthausen (L550)
Bürgerradweg Laer-Holthausen e.V.

Projektbeschreibung
project
project project project project

Worum geht es in diesem Projekt?

Zwischen Laer und Holthausen soll entlang der Landstraße L550 ein Bürgerradweg gebaut werden.

Was bewegt das Projekt in der Region?

Die Gemeinde Laer besteht aus den beiden Ortsteilen Laer und Holthausen, die durch die Landstraße L550 verbunden sind. Entlang der genannten Landstraße gibt es keinen Radweg. Seit mittlerweile über 40 Jahren kämpfen wir für einen ca. zwei Kilometer langen Radweg entlang der Landstraße, der die beiden Ortsteile verbindet. Zurzeit nutzen die Einwohner Holthausens die Landstraße, um mit dem Rad nach Laer zu Geschäften, Arztpraxen oder einem Park-and-Ride-Platz zu gelangen. Die Landstraße ist an zahlreichen Stellen marode und besonders während des Berufsverkehrs stark befahren. Radfahrer sind zu dieser Zeit besonders gefährdet. Öffentliche Stellen sehen mittelfristig keine Möglichkeit, einen Radweg entlang der Landstraße zu errichten. Wir haben daher den Verein „Bürgerradweg Laer-Holthausen e.V.“ gegründet, der den Bau eines Radweges in Angriff nehmen wird. Vereinsmitglieder und weitere freiwillige Helfer werden beim Bau aktiv dabei sein. Einige werden Maschinen und Geräte kostenlos zur Verfügung stellen.

Warum sollte dieses Projekt unterstützt werden?

Zahlreiche Dienstleistungen und Materialien müssen „eingekauft“ werden und hierfür bedarf es finanzieller Unterstützung durch Dritte. Daher bitten wir um Spenden für dieses Projekt. Auf Wunsch kann eine Spendenquittung ausgestellt werden. Helfen Sie, dieses Projekt zu einem erfolgreichen Abschluss zu bringen, damit Rad- und Rollstuhlfahrer sicher zwischen den beiden Ortsteilen pendeln können. Ganz besonders Kinder und Senioren! Darüber hinaus schließt der Bürgerradweg eine Lücke des Radwegs von Havixbeck über Holthausen nach Laer. Der Bürgerradweg hat somit auch überregionale Bedeutung.

Wie wird das Projekt umgesetzt?

In 2017 sollen die Planungen der Trassenführung inklusive des Erwerbs der benötigten Grundstücksflächen mit Unterstützung durch öffentliche Stellen durchgeführt werden. Ebenso muss ein Ingenieurbüro mit der Ausführungsplanung beauftragt werden. Wenn diese Vorarbeiten erledigt sind, kann die eigentliche Bauplanung beginnen. Es ist vorgesehen, den Radweg in einer Baumaßnahme fertigzustellen.
Alle hier gesammelten Spenden fließen unabhängig vom Erreichen des Spendenziels direkt in das Projekt

Wer steht hinter diesem Projekt?

Träger des Projektes ist der Verein „Bürgerradweg Laer-Holthausen e.V.“ Der Verein wurde gegründet, um einen Bürgerradweg entlang der Landstraße zwischen Laer und Holthausen gemeinsam mit öffentlichen Stellen zu planen und zu bauen.

 

Projekt jetzt unterstützen!

Schreiben Sie einen Kommentar:

Damit Sie ein Projekt kommentieren können, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.


Unterstützer:

  • Kreissparkasse Steinfurt

    Ein gutes Projekt für die Bürger in Laer und Holthausen, das wir gerne mit der höchstmöglichen Förderung abschließen.

    € 1000.00
  • profile

    Anonym

    € 50.00
  • profile

    Anonym

    € 50.00
  • profile

    Anonym

    € 50.00
  • Felix1954

    Es heißt Laer und Holthausen, dass ist Laer.

    € 150.00
  • profile

    Anonym

    € 50.00
  • profile

    Anonym

    € 100.00
  • profile

    Anonym

    € 100.00
  • € 100.00
  • € 200.00
  • profile

    Anonym

    € 50.00
  • profile

    Anonym

    € 30.00
  • € 25.00
  • ra.berg

    Der sichere Radweg zwischen Holthausen und Laer muss endlich Wirklichkeit werden.

    € 100.00
  • Kreissparkasse Steinfurt

    Die Sicherheit im Straßenverkehr kann nicht Ernst genug genommen werden. Daher fördern wir dieses Projekt gerne mit einem Startbonus von 100 € und wünschen viel Erfolg!

    € 100.00
16 Unterstützer
2.355 € von 3.000 €
78%
Beendet
EUR
Projekt jetzt unterstützen!
Dieses Projekt endet am 10.03.2017 um 23:59 Uhr.
Spendenbescheinigung möglich

Projektträger

Kategorie