< Zur Projektübersicht

Steinfurter in der 2. Frauenschachbundesliga
Schachclub Steinfurt 1996 e.V.

Projektbeschreibung
project
project project project

Worum geht es in diesem Projekt?

Die Steinfurter Schachdamen spielen in der 2. Frauenbundesliga mittlerweile recht erfolgreich und möchten dies auch weiterhin.

Was bewegt das Projekt in der Region?

Der Schachclub Steinfurt berichtet regelmäßig über seine Turniererfolge. Die Steinfurter Schachdamen sollen dazu beitragen, dass mehr Mädchen zum Schach kommen. Auch soll der Schachsport bekannt gemacht werden.

Warum sollte dieses Projekt unterstützt werden?

Der Schachclub Steinfurt ist ein relativ kleiner Verein. Der Spielbetrieb in der 2. Frauenbundesliga wird durch den Verein vollständig finanziert. Dies ist für den Verein nur durch Spenden möglich. An Kosten fallen Übernachtungskosten, Fahrtkosten und Verpflegungskosten für den Abend an. Die Spielerinnen erhalten keine weiteren finanziellen Zuwendungen. Es wird daher jedes Jahr aufs Neue geschaut, ob der Verein sich die Frauenmannschaft noch leisten kann.
Mit Ihrer Spende unterstützen Sie den Verein und vor allem die Mannschaft. Die Mannschaft kann dann ohne Sorgen spielen.

Wie wird das Projekt umgesetzt?

In der 2. Frauenbundesliga spielen 8 Mannschaften jeder gegen jeden. Es wird in 3 Doppelrunden und einer Einzelrunde gespielt. Mindestens 2 Doppelrunden finden bei anderen Vereinen statt. Diese Saison müssen die Steinfurter nach Hamburg, Wattenscheid und für die Einzelrunde nach Paderborn. Gespielt wird Samstags um 14 Uhr und Sonntags um 9 Uhr. Die Einzelrunde beginnt um 11 Uhr. Auf Grund der weiten Fahrt nach Hamburg erfolgt dort die Anreise bereits Freitag Nachmittag. Mit Ihren Spenden sollen die Übernachtungskosten, Fahrtkosten, Schiedsrichterkosten und Verpflegungskosten der Frauen finanziert werden.
Sollte das Spendenziel nicht erreicht werden, werden die eingezahlten Spenden für die Frauenmannschaft verwendet. Alle weiteren Kosten werden durch den Verein getragen.
Sollte das Spendenziel übertroffen werden, würden diese Spenden für die nächste Saison für die Frauenmannschaft zurückgelegt.

Wer steht hinter diesem Projekt?

Hinter dem Projekt steckt natürlich der Vorstand des Schachclub Steinfurt 1996 e.V. und zuvorderst die 1. Vorsitzende Carolin Schmitz. Sie ist nicht nur Vorsitzende sondern auch Trainerin im Verein und selber Spielerin der Frauenmannschaft.
Der Verein engagiert sich nicht nur für die Frauen sondern vor allem im Jugendbereich. Hier gibt es mittlerweile 4 Trainingsgruppen in Steinfurt-Borghorst und Horstmar. Die Jugendarbeit ist die wichtigste Komponente in einem Verein, da ohne Nachwuchs ein Verein irgendwann ausstirbt. Selbstverständlich sind aber auch ältere oder jung gebliebende Schachspieler gern gesehene Gäste.

 

Schreiben Sie einen Kommentar:

Damit Sie ein Projekt kommentieren können, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.


Unterstützer:

17 Unterstützer
210 € von 2.500 €
8%
36 Tage verbleibend
EUR
Dieses Projekt endet am 20.01.2019 um 23:59 Uhr.
Spendenbescheinigung möglich

Projektträger

Kategorie

Das kann Ihr Beitrag bewegen

  • Unterstützen Sie mit 10 €.

    Mit 10 € ist die Verpflegung (Abendessen) für eine Person zu 2/3 sichergestellt.

    Jetzt unterstützen
  • Unterstützen Sie mit 60 €.

    Mit 60 € tragen Sie dazu bei, dass der Schiedsrichter bezahlt wird.

    Jetzt unterstützen
  • Unterstützen Sie mit 85 €.

    Mit 85 € sind die Übernachtungskosten für ein Doppelzimmer üblicherweise abgegolten. In Hamburg etwas teurer.

    Jetzt unterstützen