< Zur Projektübersicht

Zaunbau für Tiere des erlebensraum
erlebensraum e.V.

Projektbeschreibung
project
project project project project

Worum geht es in diesem Projekt?

Wir möchten Alt und Jung, Menschen mit und ohne Handicap, auf einem Bauernhof in Mettingen zusammenbringen, Inklusion im Freizeitbereich, für einige Stunden dem Alltag entfliehen.

Was bewegt das Projekt in der Region?

Es werden Menschen verschiedener Generationen angesprochen, die gemeinsame Projekte, wie Gemüsegarten anlegen, zusammen kochen, Tiere versorgen und vieles mehr zusammen erleben möchten. Mit dem Wissen der älteren Generation die Neugier der jungen wieder wecken. Wo es egal ist wie alt oder wie jung man ist, ob mit oder ohne Handicap, jeder kann nach seinen Fähigkeiten mitwirken. Auf dem Hof erlebensraum e.V. kann man der Einsamkeit entfliehen oder die Ruhe finden, man kann Gleichgesinnte treffen und sich austauschen.

Warum sollte dieses Projekt unterstützt werden?

Weil es zeigt, wie wichtig es ist respektvoll, ohne Vorurteil und Berührungsängste mit einander umzugehen. Dass man mit vielen verschiedenen Tieren die Natur mit viel Spaß und ohne Druck wieder erfahren darf. Dass wir wieder lernen behutsam mit unserer Natur und deren Bewohnern umzugehen, ohne sie zu zerstören. Das Gefühl für die Bedürfnisse anderer, egal ob Mensch oder Tier zu erkennen.
Damit wir die Tiere so unterbringen können, dass sie artgerecht und gesichert gehalten werden, brauchen wir eine vernünftige Einzäunung. Die Kinder und die Tiere sollen sich dort frei bewegen können, ohne dass eine Gefahr besteht.

Wie wird das Projekt umgesetzt?

Mein Mann und ich, haben einen Resthof in Mettingen an der Kowallstr. 18 mit 3 Ha Land gekauft.
Die Tenne hat ein sehr schönes altes Fachwerk mit vielen kleinen Nischen, sie ist einfach perfekt als Treffpunkt und Aufenthaltsmöglichkeit für den erlebensraum. Wir haben eine Nutzungsänderung beantragt und die Baugenehmigung liegt auch schon vor. Durch die Verbreiterung der Hofeinfahrt und die benötigten Parkplätze haben wir schon eine Auflage erfüllt. Das Tor und der Zaun sind auch schon neu gemacht worden, so dass gewährleistet ist, dass die Kinder nicht auf die Straße laufen können. Dieses hat schon erhebliche Kosten verursacht, die mein Mann und ich übernommen haben, damit wir mit den anderen Arbeiten weitermachen können.
Wir werden in nächster Zeit mit dem Bau eines behinderten gerechten Duschbades beginnen und die Küche einbauen, so dass jeder zu uns kommen kann ohne sich einschränken zu müssen.
Die Spenden werden immer für den Verein erlebensraum genutzt, wir haben noch ganz viel vor und brauchen noch viele Gelder und Sachspenden um mit den Kindern den Hof zu gestalten. Wir werden dieses Projekt Zaunbau aber auf jeden Fall realisieren, auch wenn wir nicht genug an Spenden erhalten, dann werden mein Mann und ich den Rest dazugeben. Ohne die Einzäunung ist es nicht möglich die Tiere zu halten.

Wer steht hinter diesem Projekt?

Der Wunsch den erlebensraum zu gründen ist aus der Erfahrung mit unserem behinderten Pflegekind entstanden. Er hat uns gezeigt, dass es wichtig ist im hier und jetzt zu leben, Dinge umzusetzen die einem am Herzen liegen und Menschen so zu nehmen wie sie sind, ohne wenn und aber.
Schnell hatten sich für diese Idee Menschen gefunden, die mit uns zusammen den gemeinnützigen Verein „erlebensraum“ ins Leben rufen wollten. Der Verein besteht jetzt aus 8 Vorstandsmitgliedern und 16 Vereinsmitgliedern. Wenn das Projekt richtig umgesetzt werden kann hoffen wir auch noch auf viele Mitglieder, die mit uns zusammen ein Lächeln in die Augen der jungen und alten Menschen zaubern.
Dass Tiere ein wichtiger Bestandteil sind, um zu kommunizieren, wenn einem die Sprache fehlt, das ist auch ein Grund, weshalb wir auch viele verschiedene Tiere auf dem Hof aufnehmen um die Kontakte für alle möglich zu machen.

 

Projekt jetzt unterstützen!

Schreiben Sie einen Kommentar:

Damit Sie ein Projekt kommentieren können, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.


Unterstützer:

4 Unterstützer
100 € von 4.500 €
2%
Beendet
EUR
Projekt jetzt unterstützen!
Dieses Projekt endet am 14.10.2016 um 23:59 Uhr.
Spendenbescheinigung möglich

Projektträger

Kategorie