< Zur Projektübersicht

Errichtung eines Refugiums für ausgesetzte Welpen in Italien
Tierschutzprojekt Italien e.V.

Projektbeschreibung
project project project project

Worum geht es in diesem Projekt?

In der Region Alta Irpina (circa eine Autostunde östlich von Neapel) soll ein Refugium für ausgesetzte Hundewelpen errichtet werden, um sie nach ihrer Rettung von der Strasse gut versorgen zu können.

Was bewegt das Projekt in der Region?

Das Aussetzen von Welpen ist in dieser Region fast an der Tagesordnung. Man findet sie überall. Auf Müllplätzen, in verlassenen Bauernhöfen, in Schuttdeponien, auf verlassenen Strassen. Teilweise nur wenige Tage alt sind sie dann bereits dem Tode geweiht, wenn ihnen nicht geholfen wird. Die Tierschützer des Vereins Aipa Alta Irpinia kümmern sich um diese kleinen Lebewesen, versorgen sie und suchen Familien, die sie adoptieren.

Doch leider besitzen sie bisher kein zentrales und den kleinen Welpen gerecht werdendes Refugium, so dass sie sich mit Notunterkünften begnügen müssen, wie z.B. einem Hühnerstall, einer Blechbaracke am Strassenrand oder einer leerstehenden Pferderennbahn. Aber die Hunde sind dort nicht sicher, weder vor Hundehassern noch vor wilden Tieren.

Deshalb suchten sie lange nach einem Grundstück, um ein zentral gelegenes Refugium schaffen zu können. Mitte März 2017 fanden sie dann endlich ein ca. 3000 qm großes Grundstück, das nun angemietet wurde und auf dem dieses Welpenrefugium errichtet werden soll : Das Oasi Irpinia Junior.

Warum sollte dieses Projekt unterstützt werden?

Das Oasi Irpinia Junior soll in erster Linie den wie Abfall weggeworfenen Welpen das Leben retten und ihnen die Chance auf ein Leben als Familienhund ermöglichen. Es soll aber auch nachhaltiger Tierschutz betrieben werden, indem durch gezielte Aufklärung und Informationsveranstaltungen die Menschen vor Ort für diese Thematik sensibilisiert werden. So sollen Schulklassen eingeladen werden, um schon die nächste Generation an einen besseren Umgang mit den Hunden heranzuführen und durch Kastrationskampagnen der Privat - und Strassenhunde sollen weitere Welpen verhindert werden.

Wie wird das Projekt umgesetzt?

Die Kosten sind enorm, derzeit müssen wir gemäß den eingeholten ersten Kostenvoranschläge von 35.000-40.000 Euro ausgehen.
Über 250 Meter eines 2 Meter hohen Zaun, 150 Pfähle, mindestens 10 vollisolierte Hundehütten, der Gehegebau innerhalb des Geländes, der benötigte Stromgenerator, die Videoüberwachung, ein Eingangstor, Maßnahmen zur Beleuchtung, 2 isolierte Hundehäuser, Kies und allgemeines Baumaterial, Abfallcontainer und Handwerkerkosten fallen an.

Es würde uns daher sehr freuen, wenn wir wenigsten einen Teil der Gesamtkosten mit den Spenden abdecken könnten. Die eingehenden Spendengelder würden für das Projekt investiert werden. Sollten wir über das Spendenziel hinausgehen, wäre die Verwendung ebenfalls für dieses Projekt gedacht, da die hier veranschlagten 10.000 Euro deutlich unter der tatsächlich veranschlagten und benötigten Gesamtsumme von 35.000-40.000 Euro liegen und dadurch nur einen Teil der Kosten abdecken.

Über die jeweiligen Fortschritte der Baumaßnahmen wird auf der Website des Tierschutzprojekt Italien regelmäßig im Bautagebuch berichtet und alle einzelnen Bauabschnitte dokumentiert.

Wer steht hinter diesem Projekt?

Bei der Umsetzung des Projektes arbeiten der als gemeinnützig anerkannte Würzburger Verein Tierschutzprojekt Italien e.V. und der italienische und ebenfalls als gemeinnützig anerkannte Verein Associazione Italiana Protezione Animali (=Aipa) zusammen.
Schirmherr des Projektes ist BVB Kapitän Marcel Schmelzer.

Projekt jetzt unterstützen!

Schreiben Sie einen Kommentar:

Damit Sie ein Projekt kommentieren können, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.


Unterstützer:

  • € 50.00
  • € 15.00
  • Sparkasse Mainfranken Würzburg

    Gerne beteiligen wir uns im Rahmen unserer Aktion "Wir verdoppeln Deine Spende (bis max. 1.000 Euro pro Projekt)" und verdoppeln den aktuellen Spendenstand. Wir hoffen, damit weitere Spender für dieses schöne Projekt zu motivieren!

    € 218.00
  • profile

    Anonym

    € 2.00
  • profile

    Anonym

    € 10.00
  • profile

    Anonym

    € 150.00
  • € 15.00
  • profile

    Anonym

    € 1.00
  • profile

    Anonym

    € 10.00
  • profile

    Anonym

    € 30.00
11 Unterstützer
566 € von 10.000 €
5%
Beendet
EUR
Projekt jetzt unterstützen!
Dieses Projekt endet am 19.07.2017 um 23:59 Uhr.
Spendenbescheinigung möglich

Projektträger

Kategorie