< Zur Projektübersicht

Sound-Karate-Sets & Koordinationsleitern
Kampfkunst-Akademie Walsrode e.V.

Projektbeschreibung
project project project project

Worum geht es in diesem Projekt?

Sound-Karate-Sets helfen allen Karate-Schülern aller Altersgruppen dabei, Karate gewaltfrei zu erlernen. Ein weiterer Beitrag zur Gewaltprävention. Koordinationsleitern steigern Geschick und Fitness.

Was bewegt das Projekt in der Region?

Das 2001 von Professor Pierluigi Aschieri, technischer Direktor des italienischen Karateverbandes, vorgestellte Konzept „Sound-Karate“ wurde während der letzten Jahre im Deutschen-Karate-Verband (DKV) immer weiter entwickelt und ganz speziell für die Trainingsgestaltung in den Karate-Vereinen für Kinder bis 12. Lj. zugeschnitten. Die Erfahrung hat inzwischen gezeigt, dass der Einsatz auch für „Karate-Späteinsteiger“ von großem Nutzen ist.

Mit diesen modernen Trainingsgeräten steigern wir unseren qualitativ hochwertigen Karateunterricht. Schon jetzt nehmen viele Mitglieder der Heidekreis-Region teilweise lange Anfahrtswege hin, um bei uns Karate-Do (den Weg der leeren Hand) zu erlernen, weil das Angebot für unsere Stilrichtung Shôtôkan im Umland doch recht begrenzt ist.

Wir bezwecken mit dem Einsatz dieser Geräte die Förderung der Körperkoordination, Konzentrationsfähigkeit und einer realistischen Raum-Lage-Einschätzung. Dies führt zu einem sicheren Umgang mit der eigenen Energie, Kraft und Geschwindigkeit. Das ermöglicht u. a. ein verletzungsfreies Training mit Partnern und stellt damit eine wichtige Vorstufe im Partner-Training und im auch im Wettkampf dar.

Warum sollte dieses Projekt unterstützt werden?

Mit Ihrer Spende unterstützen Sie uns dabei, dass wir unseren Schülern neue Möglichkeiten bieten, ihre eigenen Aggressionen unterdrückungsfrei beherrschen zu lernen. Ein wichtiger Aspekt des Geistes, der im Karate-Do eine zentrale Rolle einnimmt.

Wir trainieren Karate-Do mit dem Ziel, einen Angriff in angemessener Weise gelassen und in Ruhe abzuwehren. Dazu muss jede Technik perfektioniert werden. Mit Hilfe der Sound-Karate-Sets kann ein Schüler auch mal „auf’s Ganze gehen“, ohne Angst davor haben zu müssen, bei eigenem Versagen seinen Partner zu verletzen. So eine Stange kann man ja wieder aufstellen …. eine Beule dauert etwas länger.

Für Kinder und Jugendliche stellen diese bunten Geräte außerdem eine große Abwechselung im Unterricht dar und steigern das Durchhalte- und Konzentrationsvermögen bei der Umsetzung anspruchsvoller Trainingsinhalte. Und es macht einfach Spaß damit zu üben!

Wenn auch Sie davon überzeugt sind, dass Körper und Geist untrennbar miteinander verbunden sind, dann würden wir uns über Ihren Beitrag als Spender sehr freuen. Sind Sie sich unsicher aber ein wenig neugierig, dann probieren Sie es vielleicht selbst bei einem Probetraining einmal aus.

Es ist ein großer Unterschied, ob wir einen Kampf gewinnen müssen - oder nur nicht verlieren wollen.

Wie wird das Projekt umgesetzt?

Ein Sound-Karate-Set besteht aus 15 Stangen, 10 Bällen (oder Soft-Pratzen) und 10 Gelenken. Die geplanten Koordinationsleitern werden je 6 m lang sein.

Gemeinsam werden Vorstand und Trainer-Team die konzeptionelle Einführung begleiten. Mit Ihren Spenden beschaffen wir die Trainingsmittel und werden sie umgehend einsetzen. Die Unterbringung in unserem Dôjô-Schrank der Sporthalle Brüggemannstr. 8 erscheint knapp, so dass wir ggf. eine Erweiterung vornehmen müssen, damit jedem Trainer jederzeit die Verwendung ermöglicht wird.

Sollte unser Spendenziel nicht erreicht werden, beschaffen wir nur ein Sound-Karate-Set und eine Koordinationsleiter, um endlich damit anfangen zu können.
Wird es jedoch erreicht bzw. übertroffen, können wir 2 Sets und 2 Leitern beschaffen und sogar weiteres Zubehör dafür ergänzen …. und ggf. sogar unsere in die Jahre gekommenen Schlagpolster erneuern.

Wer steht hinter diesem Projekt?

Unser Sportverein besteht seit 33 Jahren und trägt seit 2012 den Namen Kampfkunst-Akademie Walsrode e.V. Wir dürfen in der Sporthalle der Hans-Brüggemann-Schule unterrichten.
Seit Ende 2015 vollziehen wir eine wesentliche Neuausrichtung unseres Kampfkunst-Angebotes. Hierzu zählt u. a. auch, dass wir nun Shôtôkan-Karate unterrichten. Daher ist auch für Neueinsteiger jeden Alters gerade eine gute Chance mitzumachen.

Dieser Entwicklungsprozess erfordert ebenfalls eine Neuformulierung unserer Dôjô-Philosophie, die aktuell noch nicht abgeschlossen ist. Sie lässt sich aber an folgender Aussage erkennen:

• Jeder Kampf, den wir nicht kämpfen müssen, haben wir gewonnen.

Wir würden uns sehr darüber freuen, Sie als Partner, Unterstützer, Spender oder sogar einmal als Mitglied zu gewinnen, um unser neues Vorstandsteam, unsere treuen Mitglieder und die neuen Trainer bei diesen Veränderungen zu begleiten.

Projekt jetzt unterstützen!

Schreiben Sie einen Kommentar:

Damit Sie ein Projekt kommentieren können, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.


Unterstützer:

  • Knop-Walsrode

    Wir unterstützen das Projekt zur weiteren Ausbildung der Karatekas. Großartige Ausbildung in netter Runde - alles geht, nichts muss. Und vor allem Danke an die Ehrenamtlichen, ohne sie geht nichts!

    € 400.00
  • profile

    Anonym

    € 50.00
  • profile

    Anonym

    € 20.00
  • Familie Neubauer

    Wir haben tolle Trainer, die sich Mühe geben und mit Spaß dabei sind. Danke dafür.

    € 20.00
  • profile

    Anonym

    € 10.00
6 Unterstützer
1.000 € von 999 €
100%
Beendet
EUR
Projekt jetzt unterstützen!
Dieses Projekt endet am 04.08.2016 um 23:59 Uhr.
Spendenbescheinigung möglich

Projektträger

Kategorie

Das kann Ihr Beitrag bewegen

  • Unterstützen Sie mit 700 €.

    Mit diesem Spendenbeitrag können wir 2 Sound-Karate-Sets und 2 Koordinationsleitern beschaffen. Was darüber hinaus möglich ist, soll für die Ersatzbeschaffung eines größeren Schrankes und/oder neue Schlagpolster verwendet werden. Bei mehr als 999 EUR Ziel-Spendensumme werden wir je nach Höhe der Überschreitung auch die Beschaffung eines Boxsacks vorsehen.

    Jetzt unterstützen